Zurück zur Startseite

Windows 7 USB Tool unable to copy files (Lösung)

Um ein Windows 7 / 8 image auf einen USB-Stick zu kopieren, stellt Microsoft ein nützliches Tool zur Verfügung, welches die Daten einen Installations-Images auf den USB-Stick kopiert und diesen direkt bootfähig macht. Hierbei treten immer wieder zwei verschiedene Probleme auf, die sich durch die Fehlermeldung "unable to copy files" oder "unable to create bootsect" (Bootsektor) angezeigt werden.


USB-Tool Fehler

Problem 1: Der Bootsektor kann nicht erstellt werden

Dieses Problem kann duch einen simplen Workaround gelöst werden. Zuerst drücken wir die Windowstaste und tippem "cmd". Die erscheinende Eingabeaufforderung klicken wir RECHTS an und wählen "Als Administrator ausführen.

Nun erscheint die Eingabeaufforderung in welcher wir folgendes tippen:


diskpart
list disk
select disk NUMMER
Die Nummer eures USB Sticks erkennt ihr in der Übersicht anhand der Größe, es ist wichtig hier die richtige zu wählen um keinen Schaden an bestehenden Festplatten anzurichten. clean
create partition primary
select partition 1
active
format quick fs=fat32
assign
exit

Was hier passiert ist relativ simpel, wir löschen und formatieren den Stick. Sollte nach dieser Aktion das kopieren erfolgreich sein, die bootsect Meldung trotzdem erscheinen, testet das Booten, eventuell war der Bootsektor schon da und daher die Fehlermeldung.

Problem 2: Trotz Diskpart werden die Dateien nicht kopiert

Moderne Virenscanner, wie zum beispiel der in Deutschland weit verbreitete AVIRA blockiert den Zugriff auf den Autorun des USB-Sticks. Um die Dateien erfolgreich zu kopieren hilft das deaktivieren des Echtzeitscanners. WICHTIG: den Virenscanner nach dem Kopiervorgang unbedingt wieder aktivieren.

USB-Tool
02.11.2014
- Contact -